Der richtige Koffer für das Handgepäck

Keine Kommentare

Gerade auf kurzen Flugreisen wie Geschäftsreisen oder Wochenendtrips erweist sich die Aufgabe eines Gepäckstücks häufig als langwieriger Prozess. Deutlich effizienter ist es gerade bei bei diesen Reisen auf einen großen Koffer zu verzichten und sich auf einen Kabinentrolley zu beschränken. So kann man die kostbare Zeit vor dem Abflug bei einem Kaffee genießen, anstatt an der Gepäckaufgabe anzustehen. Und bei der Ankunft steht dem direkten Weg zum Hotel oder dem nächsten Termin keine Wartezeit am Gepäckband im Weg.

Um die Reisezeit so effizient wie möglich zu verwenden, kommt es vor allem auf den richtigen Koffer und seine Maße an. Viele Fluglinien haben inzwischen eine Begrenzung sowohl für das Gewicht als auch für die Außenmaße eingeführt. In der Regel gilt hier ein Maß von 55 cm x 40 cm x 20 cm und ein Gewicht von 8 kg.

Die Wahl des passenden Kabinentrolleys

Für die Auswahl des richtigen Gepäckstücks kommt es neben den Abmessungen auch auf die Häufigkeit des Gebrauchs an. Bei regelmäßigen Reisen bietet sich eher ein hochwertiges Modell an. Hier kann man in der Regel mit Koffern von Samsonite wie dem “Samsonite Koffer Bright Lite 2.0 Upright” nichts falsch machen. Für gelegentliche Reisen bietet sich Hauptstadtkoffer zum Beispiel mit dem “Hauptstadtkoffer Wedding Handgepäck Trolley” an und Reisewillige die nur selten unterwegs sind werden bei Titan unter anderem mit dem “TITAN Koffer Metric Trolley S” fündig.

Mit dem richtigen Reisebegleiter ist man so auf alle Eventualitäten vorbeireitet und kann jederzeit entspannt auf Reisen gehen, ohne unnötig Zeit zu verlieren.

Hier bewerten
Vorheriger Beitrag
Die richtige Koffergröße je nach Reisedauer
Nächster Beitrag
Wie ist mein Reisegepäck versichert?

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

*

Menü