Stratic Koffer leicht und stabil

Stratic steht für besondere Ideen im Reisegepäck-Markt.

Stratic Koffer – Die Marke im Überblick

Der Kofferhersteller Stratic wurde 1946 von Jacob Bonifer gegründet. Die Produktion startete mit einfachen Koffern. Früher wurden sie aus Sperrholz gefertigt. Die Produktion lief damals nur nach Kundenaufträgen. 1972 stellte Stratic den ersten Koffer zum Hinterherziehen her. Kurz darauf etablierte sich Stratic zu einer Marke. Seit 1985 werden die Koffer nicht mehr nach Kundenaufträgen gefertigt. Seitdem sind stets verschiedene Modelle auf Lager. Im Jahr 2001 stellt das Unternehmen einen Koffer mit sechs Rollen vor, der sich leichter bewegen lässt. Seit 2005 bietet Stratic zudem Koffer aus dem leichten Polycarbonat an. 2010 erscheint der Agravic, als einer der leichtesten Koffer der Welt. Das Familienunternehmen produziert seine Produkte in Europa und setzt hohe Qualitätsstandards. Stratic hat seinen Sitz in der Nähe von Frankfurt.

Unternehmensdetails:

  • wurde 1946 gegründet
  • mehrfach patentiert und ausgezeichnet
  • sehr leichte und robuste Gepäckstücke
  • komplette Trolleyserien erhältlich
  • neben Koffern auch Taschen im Sortiment
  • umfangreiche Qualitätstests mit den Produkten

Gründung 1946, Sitz Frankfurt am Main, Leitung Marina Heinz, Patrick Welsch

Erfolge und Preise

Im Jahr 2011 gewinnt Stratic für den Trolley Agravic den reddot design Award für das besondere Design und die Leichtigkeit des Koffers. Stratic hat außerdem gemeinsam mit PFI ein Label für Gepäck entwickelt. Damit werden Gepäckstücke einem Schadstofftest unterzogen. Das Label wird nur vergeben, wenn es sich um sichere und geprüfte Materialien handelt. 2013 lässt sich das Unternehmen ShellTech als Leichtbauweise für seine Koffer patentieren. Im vergangenen Jahr konnte Stratic mit seiner Kofferserie Relax 2 weitere Designpreise in Deutschland und den USA sowie in Europa gewinnen. Stratic erhielt die Auszeichnungen Good Design Award, German Design Award, iF Design Award und Plus X Award. Im selben Jahr wurde außerdem der Unbeatable 2 von Stiftung Warentest als Testsieger in einem Koffertest ausgezeichnet.

Die beliebtesten Koffer der Marke

Bei dem Weichgepäck sind Koffer der Serien Unbeatable 2 und Relax 2 besonders beliebt. Die Koffer sind in verschiedenen Größen erhältlich. Die Koffer der Relax Serie soll den Reisenden unterwegs besonders viel Ruhe und Komfort bringen. An dem Gepäckstück befindet sich ein ausklappbarer Getränkehalter. Im Inneren ist der Koffer in zwei Hälften unterteilt. Die besondere Form des Koffers soll beim Reisen zusätzlich dafür sorgen, dass der Koffer insbesondere leicht zu verstauen ist. Die Koffer der Unbeatable Serie zeichnen sich durch ihre Leichtbauweise aus Glasfasern aus. Die Oberfläche des Unbeatable ist aus Nylon und damit besonders strapazierfähig.

Spezielle Highlights im Sortiment

Das Sortiment von Stratic besteht aus verschiedenen Weich- und Hartschalentrolleys. Die Saphir Serie besteht aus Stoffkoffern, die sich durch ihre besonderen Designelemente kennzeichnen. Die Meander Serie lässt sich auf drei verschiedene Arten packen. Die Stoffkoffer haben besonders viele Fächer und haben auffällige Designs. Die Hartschalenkoffer der Straight Serie sind sehr robust und leicht zu bewegen. Die Koffer der Leather & More Serie sind aus Polycarbonat und in Lederoptik. Ebenso gibt es verschiedene Limited Editions aus den Bereichen Hart- und Weichschalentrolleys. Die Hartschalentrolleys der Serie Arrow sind zu 100% aus Polycarbonat und besonders robust. Die Weichtrolleys der Clean 7 Serie sind günstig und mit einem TSA-Schloss ausgestattet.

Das Alleinstellungsmerkmal von Stratic

Stratic ist ein Familienunternehmen, welches seine Produkte nicht im asiatischen Raum, sondern in Europa unter hohen Qualitätsstandards fertigt. Einige der Koffer werden zudem in ihrer Leichtigkeit zertifiziert. Damit gilt Stratic als ein Vorreiter in der Kofferindustrie. Das Unternehmen versucht stets das Gewicht und das Design der Koffer an die Bedingungen der Fluggesellschaften anzupassen. Stratic Koffer zeichnen sich außerdem durch ihre hohe Qualität aus. Die Herstellung der Koffer findet von der Planung bis zur Fertigstellung im Unternehmen statt. Dazu sind über 500 Mitarbeiter beschäftigt, die den Erfolg tragen.

Stratic schreibt sich seit Jahren das Easy Travelling auf die Fahne und möchte dies auch so umsetzen. Das Unternehmen gewährleistet für alle seine Produkte eine Garantie von mindestens drei Jahren und bietet Ausbesserung falls es doch einmal Mängel geben sollte. Stratic führt mit seinen Produkten umfassende Tests durch, um die Qualitätsstandards gewähren zu können. Die Rollen der Koffer müssen mindestens 25 km zurücklegen, die Reißverschlüsse bis zu 5000 mal geöffnet und alle Gepäckstücke fallen mehrmals aus 1,2 m Höhe. Mit diesen und weiteren Tests will Stratic sicherstellen, dass die Koffer auch dann noch unbeschädigt sind.

Vergleiche mit anderen Kofferherstellern

Im Vergleich zu anderen Markenherstellern wie Titan oder Samsonite hat Stratic ebenfalls eigene Produkte entwickelt und patentieren lassen. Das Unternehmen blickt auch auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück. Alle drei Hersteller versuchen immer leichtere Koffer zu entwickeln.

Menü