Wie ein Rucksack richtig gesichert werden kann

Wer nicht nur seinen Rucksack oder Koffer, sondern auch dessen Inhalt liebt, der sichert ihn.
Zugegeben Du wirst es nicht unbedingt für Deinen Weg mit dem Fahrrad zur Uni gebrauchen, aber an Tagen in überfüllten Bussen und Bahnen macht auch in der Heimat das Abschließen Deines Rucksackes Sinn.

War der Rucksack bis vor wenigen Jahren noch eher ein Utensil der jugendlichen Weltentdecker oder ewig jung gebliebener Individualisten, so hat er sich die letzte Zeit neben der Aktentasche und dem Koffer auch in der Geschäftswelt seinen Platz erobert. Spätestens seit dem Transport von Laptops und Vertragswerken denken viel mehr Rucksackbesitzer über Schlösser auch dafür nach.

Reicht für den kurzen Weg zu Arbeit oder auch Freizeitbeschäftigung ein einfaches kleines Vorhängeschloss in der Mitte der Zipper aus? Ja, wenn Du nur den Schlüssel dafür immer bei Dir hast!

Für viele Reisende ist heute ein Zahlenschloss die bessere Alternative. Wir sind es gewohnt uns vierstellige Pin-Codes zu merken, auch wenn Du dabei Deinen Geburtstag immer wieder in eine andere Zahlenreihenfolge bringst.

Für Geschäftsreisende vor allem auch ins Ausland und die USA empfiehlt sich hier das TSA-Schloss, da die Sicherheitsbehörden dieses mit einem eigenen Code öffnen können und Dein Rucksack nicht aufgeschnitten oder sein Schloss demoliert werden muss.

Für Back-Packer welche noch mehr Sicherheit walten lassen möchten, kann sogar der Einsatz eines Netzes aus Edelstahldraht eine Idee sein. Viele von uns werden dies aber für übertrieben halten.

Hast Du dir Gedanken über das Sichern Deiner großen Rucksackfächer gemacht, so bedenke bei weiteren Reisen, wie auch kurzen Fahrten mit dem Bus oder U-Bahn die Inhalte Deiner Nebenfächer. Sie müssen vielleicht nicht unbedingt mit einem Schloss gesichert werden, aber geöffnet bleiben zur Einsichtnahme oder zum Zugreifen müssen sie auch nicht. Und was genau Du dort hineinpackst wäre auch eine gute Überlegung bevor Du mit Deinem Rucksack Deine Wohnung verlässt.

Alternativ gibt es heute auch schon viele Rucksäcke, an deren Reißverschluss man erst kommt, wenn der Rucksack vom Rücken abgenommen wurde.

Hier bewerten
Vorheriger Beitrag
Richtiges Einstellen des Business Rucksackes
Nächster Beitrag
Was bedeutet ein Freigepäck pro Person?

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

*

Menü